Technischer Einsatz: Ölbinden

Am Montag den 3. Juni 2019 wurden wir um 06:57 Uhr mittels "STILLEM ALARM" von Florian Hartberg zu einer Ölspur auf die L405 zwischen Kreuzwirt und Schloffereck alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten wir mit RLF-A 1000 und 9 Mann zum Einsatz aus. Wie der Einsatzleiter vor Ort aber feststellen musste, handelte es sich um keine Ölspur sondern lediglich um Kühlflüssigkeit welche ein Betonmischwagen aufgrund eines Defektes verloren hatte. Somit war für uns kein Einsatz mehr erforderlich und wir konnen wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden. Ebenfalls im Einsatz standen die Straßenmeisterei und Polizei. 

symbolfoto 2