Suchaktion

Am Montag dem 07. September 2020 wurden wir um 07:07 Uhr mittels "Stillem Alarm" von Florian Steiermark zu einer Suchaktion nach Ratten alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten wir mit MTF-A und 7 Mann zum alarmierten Treffpunkt nach Ratten aus. Ingesamt wurde der gesamte Abschnitt 03 Oberes Feistritztal des BFV Weiz und der Abschnitt 05 aus dem Bereichsfeuerwehrverband Hartberg alarmiert. Somit waren 18 Feuerwehren mit 165 Mann/Frau zzgl. Bergrettung mit 28 Mann/Frau, Polizei (inkl. Hubschrauber) und zahlreiche Zivilpersonen (35! Personen) zudem Rotes Kreuz und Notarzt in Bereitschaft im Einsatz. Gegen 10:30 Uhr konnte die vermisste Person leider nur mehr tot aufgefunden werden. Unser aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen des Verstorbenen.

Wir dürfen uns bei allen eingesetzten Einsatzorganisationen und Zivilpersonen für die mustergültige Zusammenarbeit bei dieser Suchaktion recht herzlich bedanken.

blaulicht

 

Zum Bericht der FF Ratten.