Get Adobe Flash player

Aktuelle Fotos

Anmelden

Online

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Technischer Einsatz: LKW Bergung

Am Montag den 26. November 2018 wurden wir um 16:43 Uhr mittels "STILLEM ALARM" von Florian Steiermark zur einer LKW Bergung auf die Wildwiese gerufen. Nach kurzer Zeit rückten wir mit RLF-A 1000 und LKW-A mit gesamt 15 Mann zum Einsatzort aus. Ein LKW war aufgrund sehr winterlicher Fahrbahnverhältnisse auf einem steilen Straßenabschnitt hängen geblieben. Unverzüglich wurde die Einsatzstelle abgesichert und mit dem Lichtmast des RLF-A ausgeleuchtet. Danach waren wir dem LKW Fahrer beim Anlegen der Schneeketten behilflich, woraufhin er seine Fahrt unbeschadet fortsetzen konnte. Nach ca. einer Stunde war für uns der Einsatz beendet und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft an Florian Steiermark melden.

2018.11.26. lkw bergung wildwiesenweg 22018.11.26. lkw bergung wildwiesenweg 3


 

Technischer Einsatz: Fahrzeugbergung

Am Montag dem 08.10.2018 wurden wir um 09:59 von Florian Weiz mittels "STILLEM ALARM" zu einer Fahrzeugbergung auf Höhe Schloffereck alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten wir mit RLFA- 1000 und MTFA mit insgesamt 10 Mann zur Unfallstelle aus. Ein junger PKW Lenker war mit seinem Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve auf Höhe Parkplatz Schloffereck rechts von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich in weiterer Folge und kam in einer angrenzenden Wiese am Dach zum liegen. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt und konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau eines zweifachen Brandschutzes wurde das Fahrzeug, nach der Beweisaufnahme durch die Polizei, mittels Seilwinde des RLFA-1000 wieder auf die Räder gestellt und an einer sicheren Stelle abgestellt. Im Anschluss wurde die Wiese noch von herumliegenden Trümmerteilen des Fahrzeuges gesäubert. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für uns beendet und wir konnten unsere Einsatzbereitschaft wieder an Florian Weiz melden.

2018.10.08 vu schloffereck 12018.10.08 vu schloffereck 2


 

Technischer Einsatz: Fahrzeugbergung

Am Freitag den 05.10.2018 wurden wir um 21:51 von Florian Steiermark mittels "STILLEM ALARM" zu einer Fahrzeugbergung auf die L405 in Richtung Schloffereck gerufen. Unverzüglich rückten wir mit RLFA 1000, LKWA und MTFA mit insgesamt 20 Mann zur Unfallstelle aus. Da vorerst unklar war wo sich der Fahrer / die Fahrerin befand, musste angenommen werden, dass er/sie unter dem Kleintransporter eingeklemmt war. Auch das Rote Kreuz Birkfeld (2 RTW), Notarzt Vorau und die Polizei Birkfeld war bereits vor Ort. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass kein Lenker / keine Lenkerin im Fahrzeug bzw. unter dem Fahrzeug eingeklemmt war. Da die Person aber auch nicht auffindbar war, nahm die Polizei die Ermittlungen auf. Aus noch unbekannter Ursache kam der Kleintransporter rechts von der Fahrbahn ab, touchierte dort eine Verkehrstafel, wurde dann über die Fahrbahnen geschleudert und kam am Dach im Graben neben der Gegenfahrbahn zu liegen. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt und nach der Beweisaufnahme durch die Polizei mittels Seilwinde des RLFA wieder auf die Räder gestellt. Der LKW-Kran der FF Birkfeld wurde nachalarmiert um den Kleintransporter gesichert abstellen zu können. Für den Zeitraum der Bergearbeiten wurde die L405 in diesem Bereich für ca. 2 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. Um 00:30 Uhr waren wir wieder im Rüsthaus eingerückt und konnten unsere Einatzbereitschaft an Florian Steiermark melden.

2018.10.05 vu schloffereck 12018.10.05 vu schloffereck 2

2018.10.05 vu schloffereck 32018.10.05 vu schloffereck 4

2018.10.05 vu schloffereck 52018.10.05 vu schloffereck 6


 

Technischer Einsatz: Unwetter

Am Sonntag den 19.08.2018 wurden wir um 16.13 Uhr mittels "Stillem Alarm" von Florian Steiermark zu einem T07 - Unwettereinsatz gerufen. Entlang der Hinterleitenstraße sind aufgrund eines lokalen Unwetters mit Starkregen und starken Windböhen mehrere Bäume auf die Fahrbahn gefallen und haben diese zum Teil komplett versperrt. Nach kurzer Zeit rückten wir mit RLF-A 1000 und MTF-A mit insgesamt 13 Mann zum Einsatzort aus. Mit der Motorsäge und einem Traktor eines Feuerwehrkameraden wurden die Bäume zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt. Nach ca. einer Stunde rückten wir wieder ins Rüsthaus ein und konnten unsere Einsatzbereitschaft an Florian Steiermark melden.

unwettereinsatz hinterleitenstrae 3unwettereinsatz hinterleitenstrae 4

unwettereinsatz hinterleitenstrae 2unwettereinsatz hinterleitenstrae 1


 

Technischer Einsatz: Verkehrsunfall

Am Samstag den 11.08.2018 wurden wir um 16.24 Uhr mittels "STILLEM ALARM" von Florian Steiermark zu einem Verkehrsunfall auf die L405 Höhe ehemaliges Gasthof Kreuzwirt gerufen. Nach kurzer Zeit rückten wir mit RLF-A 1000, LKW-A sowie MTF-A mit 20 Mann zur Unfallstelle aus. Bereits auf der Anfahrt nahm der Einsatzleiter mit der Polizei (die bereits vor Ort war) Kontakt auf. Darauf hin wurde eine Straßensperre zwischen Schloffereck und GH Kreuzwirt errichtet. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass ein PKW mit einem Autoanhänger eines anderen Verkehrsteilnehmers kollidiert war. Vier Personen wurden bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und bereits vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Auch der Abschleppdienst des ÖAMTC Steiermark war bereits vor Ort und transportierte die Unfallfahrzeuge ab. Unsere Aufgabe bestand darin den Autoanhänger zu bergen und gesichert abzustellen. Des Weiteren waren wir der Polizei bei der Vermessung der Unfallstelle behilflich bzw. reinigten wir diese nach der Freigabe durch die Polizei. Auch eine geringe Menge ausgeflossene Betriebsmittel musste gebunden werden. Um 17.45 Uhr waren wir wieder ins Rüsthaus eingerückt und konnten unsere Einsatzbereitschaft an Florian Steiermark melden. Wir möchten uns bei allen am Einsatz beteiligten Organisationen für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken!

vu hhe gh kreuzwirt 2vu hhe gh kreuzwirt 1

vu hhe gh kreuzwirt 3vu hhe gh kreuzwirt 4

vu hhe gh kreuzwirt 5vu hhe gh kreuzwirt 6


 

Unwettereinsatz in Birkfeld

Am Donnerstag, dem 05.07.2018 wurden wir um 18:27 Uhr mittels SIRENEN ALARM zu einem T07 - Unwettereinsatz nach Birkfeld alarmiert. Aufgrund heftiger Gewitter in den späten Nachmittagsstunden kam es im Großraum Birkfeld zu zahlreichen Hangrutschungen und Überflutungen. Da nicht alle Schadensereignisse von den Kameraden der FF Birkfeld abgearbeitet werden konnten, wurden die Feuerwehren Miesenbach und Strallegg nachalarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin einen Hang, an dem bereits eine Mure auf eine Werkstatt abgerutscht war, mit einer Folie zu sichern. Des Weiteren wurde das Gebäude von den Kameraden der FF Birkfeld vom Schlamm befreit. Unsere weitere Aufgabe bestand darin die Fenster des Gebäudes mit Schaltafeln und Pfosten vor weiterem Eindringen von Schlamm zu schützen. Gegen 21:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet und wir konnten unsere Einsatzbereitschaft nach dem Reinigen aller Gerätschaften wieder an Florian Steiermark melden.

Eingesetzt waren: RLFA 1000, LKWA mit insgesammt 18 Mann sowie FF Birkfeld, FF Strallegg, Gemeinde Birkfeld, Polizei

unwettereinsatz birkfeld 1unwettereinsatz birkfeld 5

unwettereinsatz birkfeld 2unwettereinsatz birkfeld 3


 

Schriftgröße

Decrease font size Default font size Increase font size

Suchen

Aktuelle Termine

So Jul 14 @11:00 - 23:00
Schloffereckfest

_______________________________


Fr Aug 16 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Fr Sep 13 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Fr Okt 18 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Sa Nov 16 @14:00 - 16:00
Monatsübung

_______________________________


Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4