Get Adobe Flash player

Aktuelle Fotos

Anmelden

Online

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Technischer Einsatz: Verkehrsunfall mit 2 PKW

Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der L 405 Höhe Töchterle! Am 2.4.2015 wurde die FF Miesenbach über Florian Weiz um 17.30 Uhr zu einer PKW- Bergung mit 2 beteiligten PKW gerufen. Wir rückten nach kurzer Zeit mit RLF-A 1000 und LKW-A aus. Nach Rücksprache mit Florian Weiz stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle im Löschbereich der FF Vorau befand. Nach Aufbau des Brandschutzes und Erkunden der Lage wurde vom Einsatzleiter entschieden die FF Vorau nachzualarmieren. Nach Eintreffen der FF Vorau wurde ein PKW von uns und das andere Fahrzeug von den Kameraden aus Vorau geborgen. Danach wurden die Unfallfahrzeuge dem Abschleppdienst übergeben! Nach zwei Stunden rückten wir wieder ein und meldeten uns bei Florian Steiermark wieder einsatzbereit!

Eingesetzt waren: FF Miesenbach mit RLF-A und LKW-A und 14 Mann FF Vorau mit RLF-A und KLF-A und 16 Mann.

Danke an die Kameraden der FF Vorau für die gute Zusammenarbeit! www.feuerwehr-vorau.at

 

Fotos in der Bildergalerie


 

 

 

Brandeinsatz: in Birkfeld Wohnhausbrand

Am Samstag dem 07.03.2015 wurde die FF Miesenbach um 11:58 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Wohnhausbrand in Birkfeld gerufen. Nachdem die FF Birkfeld bei einem Wohnungsbrand im Ortsteil Edlsee bereits im Einsatz war wurde die FF Miesenbach als Atemschutzreserve mitalarmiert. Laut erster Meldung könnten sich noch Personen im Haus befinden. Bei der Ankunft unserer Mannschaft am Einsatzort stellte sich heraus, dass bereits 2 Personen von den Einsatzkräften der FF Birkfeld aus dem Haus gerettet und ärztlich versorgt wurden und der Brand gelöscht war. Die zwei Hausbewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung, wurden von einem Arzt und dem Roten Kreuz versorgt. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden. Der Atemschutztrupp Miesenbach ging anchließend noch in den Einatz um die betroffenen Wohnung mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren. Um 13:30 Uhr konnte unsere Wehr wieder ins Rüsthaus einrücken und war wieder einsatzbereit.

Eingesetzt waren: FF Birkfeld, Rotes Kreuz, Notarzt, Rettungshubschrauber, Polizei und FF Miesenbach mit RLF-A und 9 Mann.

img 2369img 2363


 

 

Technischer Einsatz: Fahrzeugbergung

Am Samstag dem 31.01.2015 wurde die FF-Miesenbach um 08:00 Uhr von "Florian Weiz" mittels "stillem Alarm" zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Auf der L405 zwischen Miesenbach und Birkfeld ist ein PKW von der Straße abgekommen und im Straßengraben stecken geblieben. Nach dem Absichern der Straße wurde der PKW mittels Seilwinde wieder auf die Straße gezogen und die Lenkerin welche unverletzt geblieben war, konnte die Fahrt wieder fortsetzen. Nach ca. 30 Minuten rückte die Wehr wieder ins Rüsthaus ein und war wieder einsatzbereit.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 mit 8 Mann, 3 Mann in Bereitschaft

img 2293


 

Technischer Einsatz: Baumbergung

Am Sonntag dem 11.01.2015 wurde die FF Miesenbach um 14:20 Uhr von Florian Steiermark mittels "stillem Alarm" zu einer Baumbergung gerufen. Auf der L405 im Bereich Finsterbrücke war ein Baum umgestürzt und lag qüer über die Fahrbahn. Nach dem Absichern der Straße wurde der Baum mittels Motorsäge zerkleinert und beiseite geräumt. Somit war die Landesstraße wieder befahrbar. Nach einer halben Stunde war der Einsatz wieder beendet.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 und 10 Mann

img 2273img 2277


 

 

Technischer Einsatz: Baum auf Haus

Am Freitag dem 05.12.2014 wurde die FF Miesenbach von Florian Weiz um 07:25 zu einer Baumbergung gerufen. Zwei Bäume waren auf ein Haus gestürzt und haben das Dach beschädigt. Die Bäume wurden mit der Motorsäge zerkleinert und vom Hausdach entfernt. Nachdem der Einsatz beendet war, konnte die Wehr um 08:30 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 mit 6 Mann

Fotos in der Bildergalerie


 

Technischer Einsatz: Baumbergung

Am Donnerstag dem 04.12.2014 wurde die FF Miesenbach um 14:45 Uhr von Florian Weiz mittels "stillem Alarm" zu einer Baumbergung gerufen. Ein Baum drohte auf ein Wohnhaus zu stürzen. Nach Besichtigung der Lage wurde der Baum mit einen Greifzug gesichert und dann umgeschnitten. Somit war die ärgste Gefahr für das Wohnhaus wieder gebannt. Weitere Bäume welche auch umzustürzen drohten, stellten keine unmittelbare Gefahr dar, die Gemeindestraße war bereits gesperrt. Um 16:00 Uhr war der Einsatz wieder beendet und die Wehr konnte wieder einrücken.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 und 9 Mann

 

Weitere Einsätze folgten um 19:15 Uhr und um 22:30 Uhr. Dabei handelte es sich ebenfalls um Baumbergungen, diesmal wieder auf der L405 im Bereich Schloffereck - Kreuzwirt. Da sich die aktuelle Wetterlage mit gefrierendem Nebel und Eisregen noch immer nicht geändert hat, ist auch noch mit weiteren Einsätzen zu rechnen. Diese Häufung an Einsätzen rund um die Uhr, zum Teil extrem gefährlich, stellt eine große Herausforderung an alle betroffenen Einsatzkräfte dar.

 

 IMG 2244IMG 2249


 

 

Schriftgröße

Decrease font size Default font size Increase font size

Suchen

Aktuelle Termine

Fr Mär 22 @19:00 - 21:00
Monatsübung

_______________________________


Fr Apr 12 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


So Mai 05 @09:45 - 12:00
Florianisonntag

_______________________________


Fr Mai 24 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Fr Jun 14 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5