Get Adobe Flash player

Aktuelle Fotos

Anmelden

Online

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Brandeinsatz: Stromleitung gerissen

Am Mittwoch dem 03.12.2014 war die Feuerwehr Miesenbach gerade wieder mit einer Baumbergung fertig als um 21:25 Uhr ein Sirenenalarm von Florian Steiermark ausgelöst wurde. Mehrere Bäume waren umgestürzt und haben eine 20 kV Leitung abgerissen. Dabei kam es in einem Waldstück zu einem beachtlichen Funkenschlag welcher von einem Nachbarn per Notruf gemeldet wurde. Nachdem die Einsatzkräfte am Einsatzort ankamen, war die Leitung bereits durch das EVU abgeschaltet. Es kam dabei zu keinen Wald- oder Wiesenbrand. Nachdem ein zuständiger Monteur der Energie Steiermark die Leitung besichtigt hatte, wurde beschlossen den Einsatz in unwegsamen Gelände bei Nacht abzubrechen. Alle weiteren Maßnahmen werden von der Energie Steiermark veranlasst. Aufgrund dieses Leitungsschadens war ein großer Teil der Gemeinde Miesenbach eine Zeit lang ohne Strom. Der größte Teil konnte aber relativ schnell wieder freigeschaltet werden. Die Feuerwehr Miesenbach ist um 22:30  Uhr wieder ins Rüsthaus eingerückt, die Einsatzbereitschaft war wieder hergestellt.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000, LKW-A, MTF-A mit 23 Mann, EVU


 

Einsatzsituation: Baumbergungen

Durch die anhaltende Wetterlage mit gefrierendem Nebel und Eisregen war die FF Miesenbach in den letzten Tagen vermehrt im Einsatz, besonders im Gebiet Schloffereck - Kreuzwirt. Mehrmals täglich waren immer wieder Einsätze zu bewältigen um die Straßen freizuhalten. Bedingt durch den Eisregen stürzten immer wieder Baumteile oder ganze Bäume auf Straßen oder auch Stromleitungen. Eine Wetterbesserung ist derzeit noch nicht in Sicht, daher sind auch weiterhin Einsätze zu erwarten. Die Bevölkerung ist dazu aufgerufen, betroffenen Gebiete wenn möglich zu meiden (Lebensgefahr durch umstürzende Bäume oder herabfallende Baumteile).

 

Am Mittwoch dem 03.12.2014 wurde die FF-Miesenbach um 05:55 Uhr wieder von Florian Weiz mittels "stillem Alarm" zu einer Baumbergung gerufen. Auf einer Gemeindestraße bzw. Hauszufahrt waren wieder mehrere Bäume umgestürzt. Die Bäume wurde entfernt und die Straße war wieder befahrbar. Um 07:20 Uhr konnte die Wehr wieder in das Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000, MTF-A und 6 Mann der Wehr


 

Technischer Einsatz: Baumbergung

Am Dienstag dem 02.12.2014 wurde die FF Miesenbach um 05:40 Uhr von Florian Weiz mittels "stillem Alarm" zu einer Baumbergung gerufen. Auf der Gemeindestraße  zwischen Wildwiesenhof und Kreuzwirt ist ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Dieser war bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits beiseite geräumt. Ein PKW der vermutlich auf das Hindernis aufgefahren war, stand am Straßenrand und konnte seine Fahrt nicht fortsetzen da es leicht beschädigt war. Die Feuerwehr stellte das Fahrzeug an einer sicheren Stelle ab und reinigte die Fahrbahn.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 mit 5 Mann.


 

Technischer Einsatz: Baumbergung

Am Montag dem 01.12.2014 wurde die FF Miesenbach durch Privatpersonen zweimal (um 10:40 und um 11:40 Uhr)  zu Baumbergungen gerufen. Beim ersten Einsatz lag ein Baum quer über der Fahrbahn der L405 im Bereich Schloffereck. Beim zweiten Einsatz standen drei Bäume in extremer Schräglage und drohten auf die 20 KV Leitung zu stürzen. Diese drei Bäume wurden mit der Seilwinde des Grundeigentümers gesichert und sogleich Umgeschnitten.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 mit insgesamt 6 Mann der Wehr. 

 img 2202 img 2212


 

Technischer Einsatz: Baumbergung

Am Montag dem 01.12.2014 wurde die FF Miesenbach um 06:10 Uhr von Florian Weiz mittels "stillem Alarm" zu einer Baumbergung gerufen. Auf der L405 im Bereich Schloffereck lag wieder ein Baum über die Straße. Dieser war bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits beiseite geräumt, so waren nur mehr Äste zu entfernen und die Straße zu reinigen.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 mit 4 Mann


 

Technischer Einsatz: Baumbergungen

Am Sonntag dem 30.11.2014 wurde die FF Miesenbach von Florian Steiermark zweimal (um 19:30 und um 22:25 Uhr) mittels "stillem Alarm" zu Baumbergungen gerufen. Bei beiden Einsätzen lagen Bäume quer über die Fahrbahn der L405 im Bereich Schloffereck - Kreuzwirt. Die umgestürzten Bäume wurden entfernt und die Fahrbahn wieder freigemacht.

Eingesetzt waren: RLF-A 1000 mit insgesamt 13 Mann der Wehr.


 

Schriftgröße

Decrease font size Default font size Increase font size

Suchen

Aktuelle Termine

Fr Mär 22 @19:00 - 21:00
Monatsübung

_______________________________


Fr Apr 12 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


So Mai 05 @09:45 - 12:00
Florianisonntag

_______________________________


Fr Mai 24 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Fr Jun 14 @19:30 - 21:30
Monatsübung

_______________________________


Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5